Bauen & Wohnen

modernes Kachelofen-Design und Funktionalität | Ein Gespräch mit Robert Krotz und Felix Winkler

modernes Kachelofen-Design und Funktionalität | Ein Gespräch mit Robert Krotz und Felix Winkler

Wie stellen Sie sich einen Kachelofen vor? Bitte schließen Sie jetzt kurz die Augen und warten Sie bis der imaginäre Kachelofen vor Ihren Augen auftaucht. Ist der Kachelofen vielleicht Türkis oder/und dominant im Raum platziert?  »»

Farben wirken | Wie soll Ihr Kachelofen wirken?

Farben wirken | Wie soll Ihr Kachelofen wirken?

Farben sind nicht nur schön, sie haben – ob Sie nun wollen oder nicht – eine unbewusste Wirkung, d. h.  Sie können die Wirkung von Farben mit Ihrem Willen nicht beeinflussen. So kommt es, dass die Körpertemperatur von Personen in rot bemalten Räumen steigt und in blau bemalten Räumen sinkt. »»

Ofenbau | Kindersterblichkeit wird in Entwicklungsländern durch verbesserten Ofenbau dramatisch reduziert

Ofenbau | Kindersterblichkeit wird in Entwicklungsländern durch verbesserten Ofenbau dramatisch reduziert

Verbesserungen im Ofenbau und die Weitergabe des Wissens schließen diesen unnötigen und frühzeitigen Tod aus. Herr Richard Jussel, setzt sich seit Jahren für die »»

Designelement Kacheln

Designelement Kacheln

Der Kachelofen stellt wohl das formschönste Heizsystem dar. Dabei spielen Kacheln, wie schon aus dem Namen erkennbar ist, eine entscheidende Rolle. Sie sind ein Naturprodukt und zeichnen sich durch viele nachweisbare Vorzüge aus. Was sind nun die Ursachen, die Kacheln so besonders machen? »»

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Planen

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Planen

Die Antwort lautet: So früh wie möglich! Wie schon an anderer Stelle erwähnt, soll es ja tatsächlich Bauherren geben, die schon so lange von der Behaglichkeit eines Kachelofens träumen, dass sie ihr Eigenheim rund um einen solchen „herum“ planen. »»

Studie: Der Kachelofen erhöht Wiederverkaufswert von Ein- und Zweifamilienhäusern

Studie: Der Kachelofen erhöht Wiederverkaufswert von Ein- und Zweifamilienhäusern

Im Rahmen einer groß angelegten Befragung wurde von der DIA-Consulting AG *) im Frühjahr 2000 eine Studie »»

Kärnten

Kärnten

„Förderung von Holzheizungen“ »»

Niederösterreich

Niederösterreich

„Förderungen von Heizungsanlagen mit fester Biomasse oder Fernwärmeanschluss“ »»

Oberösterreich

Oberösterreich

„Förderung von Biomasseeinzelanlagen im Rahmen der Landesförderung“

»»

Steiermark

Steiermark

„Direktförderung von modernen Holzheizungen“ (Geltungszeitraum für Einreichungen vom 1.1.2013 bis 30.6.2013) »»

Tirol

Tirol

„Zuschuss für energiesparende und umweltfreundliche Maßnahmen
im Rahmen der Wohnbauförderung“ »»

Salzburg

Salzburg

„Direktzuschuss beim Einbau einer Holzheizung (Pellets, Hackschnitzel oder Stückgut)“ »»

Vorarlberg

Vorarlberg

“Förderung von Holzheizungen (Heizsysteme auf Basis emissionsarmer, biogener Brennstoff) für Wohngebäude”
»»

Wien

Wien

Derzeit keine relevanten Förderungen

Burgenland

Burgenland

„Hauszentralheizung über Biomasse“ und „Sonstige Anlagen zur Abdeckung des Raumwärmebedarfs auf Basis erneuerbarer Energie (z.B. Kachelöfen)“
»»

Der Kachelofen als Gedanke

Der Kachelofen als Gedanke

Die Vorläufer der Kachelöfen sind die in kalten Gegenden, vor allem im Alpenraum, in die Häuser eingebauten Backöfen oder überwölbten Herdfeuerungen. Der Backofen wanderte mit seinem Ofenkörper in die sich im Mittelalter herausbildende Stube, die Beheizungs- und Beschickungsseite verblieb aber in der Küche. »»

Werde ein Fan vom Kachelofenschliessen
oeffnen