Technologie & Innovation

Kachelofen Galerien

Kachelofen Galerien

Während andere Heizformen “nur” der Wärmelieferung dienen, schafft der Kachelofen persönlichen Zusatznutzen: gesunde Strahlungswärme für Körper und Seele, Ästhetik und Design, die geringesten Heizkosten und eine große Portion Freiheit durch Unabhängigkeit und Versorgungssicherheit. »»

Warmluftkachelofen und Kachelgrundofen. Wo liegt der Unterschied?

Warmluftkachelofen und Kachelgrundofen. Wo liegt der Unterschied?

Gerade wenn Sie sich noch nie mit Kachelöfen beschäftigt haben und Sie sich nun für den Kauf eines Kachelofens interessieren, werden Sie es merken: Kachelofen ist nicht gleich Kachelofen! »»

Der Kachelgrundofen, auch:  Kachelofen, Grundofen, Grundkachelofen, Speicherofen oder der echte Kachelofen

Der Kachelgrundofen, auch: Kachelofen, Grundofen, Grundkachelofen, Speicherofen oder der echte Kachelofen

Der Kachelgrundofen heißt aufgrund seiner langen Speicherfähigkeit auch „Speicherofen“. Genau diesen Effekt verdankt er den ausgeklügelten Heizzügen und seinen keramischen Materialien. »»

Kachelofen | eine vollwertige Heizalternative mit unschlagbaren Vorteilen

Kachelofen | eine vollwertige Heizalternative mit unschlagbaren Vorteilen

Der neue und moderne Kachelofen verbindet bewährte Tradition und neueste Technik. Er ist ein vollwertiges Heizsystem, mit dem Sie Wohnungen und Häuser jeder Größe warm über den Winter bringen. »»

Kachelofen | Sicherheit und Freiheit

Kachelofen | Sicherheit und Freiheit

Keine andere Heizform blickt so weit in die Vergangenheit zurück wie der Kachelofen. Er war schon vor Jahrzehnten ein nachhaltiges Produkt, in Zeiten, in denen der Modebegriff der „Nachhaltigkeit“ noch lange nicht „en vogue“ war. »»

Grundofen | das Geheimnis hinter dem Kachelofen

Grundofen | das Geheimnis hinter dem Kachelofen

Die wohlige Wärme des Kachelofens hat einen guten Grund: Den so genannten Grundofen. Er ist das Maß aller Dinge. Das Geheimnis liegt dabei in dem schon vor Jahrhunderten ausgetüftelten Innenleben. »»

Kachelherde | Welche Arten gibt es?

Kachelherde | Welche Arten gibt es?

Der Kachelherd, Tischherd, Aufsatzherd und Durchheizherd sind Speicherherde. Ein Speicherherd ist ein Herd mit selbsttätig arbeitendem Wärmespeicher, der mit hoher Temperatur in kurzer Zeit aufgeladen wird und sich mit niedriger Temperatur über eine wesentlich längere Zeit entlädt, »»

Kleinkachelofen | die perfekte Heizung für den sanierten Altbau

Kleinkachelofen | die perfekte Heizung für den sanierten Altbau

Bundesweit haben die Förderungsbeiträge der Länder und Kommunen für die Altbausanierung deutlich zugenommen. Das schafft die Möglichkeit, nicht nur Wohnräume an sich zu renovieren, sondern Geld in Dämmungen bei Fenstern oder Türen und dann eben auch noch in »»

Kleinkachelofen | er ist DER Single-Hit

Kleinkachelofen | er ist DER Single-Hit

Es gibt einen Namen für das perfekte und vollwertige Heizsystem in kleinen Wohnungen:  Der Kleinkachelofen. Der Trend zu Single-Wohnungen ist rasant: Waren im Jahr 1951 noch 386.000 Privathaushalte mit einer Person (das waren 17,5 % der damaligen Haushalte und 5,6% der Gesamtbevölkerung) statistisch erfasst, »»

Offener Kamin | ein stimmungsvolles Zierstück für besondere Gelegenheiten

Offener Kamin | ein stimmungsvolles Zierstück für besondere Gelegenheiten

Die Tradition des offenen Kamins reicht weit in die Vergangenheit zurück. Ein offener Kamin gilt oft noch immer als Inbegriff von Romantik und wurde in früheren Zeiten äußerst aufwendig »»

Kachelofen – Merkmale

Kachelofen – Merkmale

Der Kachelofen wird auch als Kachelgrundofen bezeichnet. Sie können den Kachelofen mit Sichtfenster bauen lassen, aber auch ohne. Äußerlich lässt sich der Kachelofen als ein „handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen, der an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst wird »»

Kachelherde – Merkmale

Kachelherde – Merkmale

In unserem Beitrag behandeln wir ortsfest gesetzte und individuell gestaltete Herde. Kachelherde sind demnach Feuerstätten mit Einrichtungen zur thermischen Behandlung von Lebensmitteln sowie zur unmittelbaren Abgabe von Wärme an einen Raum und allenfalls auch zur drucklosen Brauchwassererwärmung. »»

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Der Heizkamin mit keramischer Nachschaltung wird direkt von Ihrem Hafner an der Wand installiert, während der Kamin- oder Schwedenofen frei im Raum steht. »»

Heizkamine ohne keramische Nachschaltung – Merkmale

Heizkamine ohne keramische Nachschaltung – Merkmale

Der Heizkamin ohne keramische Nachschaltung ist eine meistens mit Keramikglas geschlossen Feuerstelle, welche, wie der offene Kamin, direkt an den Schornstein angeschlossen wird. »»

Offene Kamine – Merkmale

Offene Kamine – Merkmale

Offene Kamine sind Feuerstätten mit im Betrieb zum Aufstellungsraum hin offenem Brennraum zur überwiegend unmittelbaren Abgabe von Wärme an den Raum (ÖNORM B 8300, 2.54). »»

Kleinkachelofen – Merkmale

Kleinkachelofen – Merkmale

Ein Kleinkachelofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen mit einer Brennstoffmenge kleiner 10 kg für die Brennstoffe Scheitholz oder Holzpellets. Der Kleinkachelofen ist dennoch flexibel und kann beim Umzug in eine andere Wohnung einfach mitgenommen werden. »»

Kombiofen – Merkmale

Kombiofen – Merkmale

Ein Kombiofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Ofen, der an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst wird und über einen Heizeinsatz mit einer Einrichtung zur konvektiven Wärmeabgabe sowie über einen keramischen Heizzug verfügt (ÖNORM B 8300, 2.44). »»

Ganzhausheizung (Kachelofenheizung)

Ganzhausheizung (Kachelofenheizung)

Eine Ganzhausheizung (auch Kachelofenheizung) wird vom keramischen Kraftpaket Kachelofen betrieben. Hier zeigt das vielseitige Heizgerät, was es wirklich alles kann. Nämlich die Wohlfühlwärme in alle Räume zu bringen. »»

Kleinkachelofen | die erwärmende Antwort auf geänderte Wohnverhältnisse

Kleinkachelofen | die erwärmende Antwort auf geänderte Wohnverhältnisse

Zur Bildergalerie | Heizen mit Holz – 10 Wichtige Regeln ]

Ein Kleinkachelofen kann definiert werden als „ein handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen mit einer Brennstoffmenge kleiner als 10 kg, der mit den Brennstoffen »»

kachelofen_1

kachelofen_1

Die Technik, die in einem Kachelofen, Heizkamin, Herd oder Backofen steckt hat sich in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt. Diese Entwicklung bringt auch mit sich, dass die einzelnen Typen ofen nicht mehr klar voneinander getrennt werden können. »»

Werde ein Fan vom Kachelofenschliessen
oeffnen