Unabhängigkeit& Kostenersparnis

Tausende Besucher beim Tag des Kachelofens bestätigten:

Tausende Besucher beim Tag des Kachelofens bestätigten:

Wer mit Holz heizen will geht zum Hafner

Warum ist eigentlich der Kachelofen das beliebteste Heizgerät in unserem Land? Woher kommt seine angenehme Strahlungswärme? Warum heize ich mit dem Kachelofen kostengünstiger »»

Öl & Co wird zunehmend uninteressanter fürs Heizen

Öl & Co wird zunehmend uninteressanter fürs Heizen

Brennholz hat laut der aktuellen Erhebung der Statistik Austria seine Führungsposition als Energieträger im Raumwärmebereich weiter ausbauen können. Im Vergleich zu zwei Jahren zuvor ist der Anteil von 25,6 auf 26,2 % gestiegen. Zählt man Holzpellets, Holzbriketts und Hackschnitzel dazu, so heizen bereits ein Drittel aller Haushalte mit Holz. »»

Holzvorrat in Österreich

Holzvorrat in Österreich

Es sind geradezu ungeheuerliche Zahlen, die da herauskommen, wenn man den österreichischen Holzvorrat näher betrachtet. Unser Bundesgebiet umfasst 8.390.000 Hektar. Der Wald ist die grüne Hälfte Österreichs. »»

erneuerbare Energie | Steigerung um mehr als ein Drittel bis 2020

erneuerbare Energie | Steigerung um mehr als ein Drittel bis 2020

Der Klimawandel zwingt alle Länder der Erde ihre Energiepolitik zu überdenken und den Ausstoß an Treibhausgasen zu reduzieren. Die Europäische Union hat das durch ihr 20-20-20 Ziel umgesetzt. Sie verpflichtet sich dazu, bis zum Jahr 2020 den Ausstoß an Treibhausgasen um 20% bezogen auf die Emissionen im Jahr 1990 zu reduzieren. »»

Brennstoffe aus Holz | Der Verbrauch im Vergleich

Brennstoffe aus Holz | Der Verbrauch im Vergleich

In Zukunft werden die Heizöl- und Erdgaspreise durch die zunehmende Knappheit an fossilen Brennstoffen weiter steigen. Holz bietet als erneuerbarer Brennstoff eine hervorragende Alternative und ein großes Stück Unabhängigkeit. »»

Die vielen Funktionen des Waldes

Die vielen Funktionen des Waldes

Steigende Energiekosten und die Diskussionen rund um unser Klima zeigen Wirkung. Fast jeder Bürger ist bemüht, seinen Energieverbrauch zu senken. Die größten Einsparpotenziale liegen beim Heizen. Am einfachsten geht das mit einer Holzheizung. »»

Scheitholz – Eine Begriffsvielfalt

Scheitholz – Eine Begriffsvielfalt

Für „Brennholz“ werden viele Synonyme verwendet. Wir gehen in diesem Artikel kurz auf die verschiedenen Bezeichnungen ein und grenzen sie voneinander ab. Wir erwähnen dabei die gängigsten Synonyme und sind uns sicher: das sind nicht die Einzigen. »»

Bereitstellung von Scheitholz

Bereitstellung von Scheitholz

Scheitholz ist der Klassiker unter den Holzbrennstoffen. Holz, welches für die Holzindustrie ungeeignet ist, wird zu Scheitholz verarbeitet. Im Gegensatz zu Holzschnitzel, wo schwaches Material wie Äste und Gipfel zu Holzschnitzel verarbeitet werden, »»

Die verschiedenen Baumarten und ihre Eignung als Scheitholz

Die verschiedenen Baumarten und ihre Eignung als Scheitholz

Vergleicht man die Heizwerte der verschiedenen Holzarten bei gleichem Wassergehalt, bezogen auf das Gewicht (kWh/kg), ergeben sich nur sehr geringe Heizwertunterschiede. »»

Vorteile & Nachteile von Hackschnitzel

Vorteile & Nachteile von Hackschnitzel

Der einzige Brennstoff, der die Preise von Scheitholz noch unterbieten kann, heißt „Hackschnitzel“. Sie können im gewerblichen Bereich auch mit einem Wasseranteil von 50% verheizt werden. Kostenintensive Anlagen ermöglichen dies. »»

Hackschnitzel und ihre Verwendung

Hackschnitzel und ihre Verwendung

Wie beim Scheitzholz gibt es bei Hackschnitzel eine Vielfalt an Begriffen. Wir verwenden in unseren Artikeln „Hackschnitzel“ als Synonym für Holzhackgut, Waldhackgut, Hackgut, Waldhackschnitzel und Holzschnitzel. »»

Lagerung von Hackschnitzel und Einkaufstipps

Lagerung von Hackschnitzel und Einkaufstipps

Hackschnitzel kommen hauptsächlich in großen und gewerblichen Verbrennungsanlagen zum Einsatz. Teuere und speziell konstruierte Feuerungsanlagen erlauben einen höheren Feuchtigkeitsgehalt als wir es von Holzscheiten im privaten Gebrauch gewöhnt sind. Die notwendige Lagerungszeit für die Trocknung verringert sich dadurch wesentlich. »»

Herstellung und Qualität von Briketts

Herstellung und Qualität von Briketts

Die Herstellung von Holzbriketts erfolgt ähnlich wie bei den Holzpellets. Reines Restholz wird ohne Zugabe von Bindemitteln und unter hohem Druck durch die jeweilige Form gepresst, wodurch das im Holz enthaltene Lignin freigesetzt und das Restholz gebunden wird. »»

Verwendung und technische Details

Verwendung und technische Details

VERWENDUNG VON BRIKETTS
Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Briketts überhaupt brauchen oder ob Sie diesen relativ neuen Holzbrennstoff auch für Ihren Kachelofen oder Heizkamin verwenden können. Die Antwort lautet: Ja, wenn Sie Scheitholz für Ihren Kachelherd, Kachelofen, »»

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm | Das Ursprungsholz ist wichtig

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm | Das Ursprungsholz ist wichtig

Jedes Holz hat seine Qualitäten und sein spezifisches Brennverhalten. Suchen Sie sich die Briketts genau nach Ihren Heizansprüchen aus. Wollen Sie Ihre Wohneinheit schnell aufheizen? Dann sind Sie mit „Fichtenbriketts“ aufgrund ihres hohen Heizwerts pro kg am besten beraten. »»

Vorteile & Nachteile von Briketts

Vorteile & Nachteile von Briketts

Briketts sind ein sehr junger Holzbrennstoff, der als solcher viele Vorteile des Brennstoffes Holz in sich trägt. Als Beigabe zum Scheitholz regulieren Briketts das Brennverhalten noch individueller. Nachfolgend stellen wir die wichtigsten Vorteile & Nachteile der Briketts dar. »»

Die Entwicklung des Pelletsmarktes in Österreich

Die Entwicklung des Pelletsmarktes in Österreich

Die Motivation zum Umstieg von einer mit fossilen Brennstoffen betriebenen Heizanlage auf alternatives Heizen mit Holz liegt meist weniger am umweltbewußtem Denken, sondern vielmehr dort, wo es uns persönlich am meisten trifft: beim Kosten sparen. »»

Marktübersicht | Pellets im internationalen Vergleich

Marktübersicht | Pellets im internationalen Vergleich

Internationaler Vergleich der Pelletsproduktion – Österreich auf Platz 6
Wie Sie aus der Abbildung unten erkennen können, stehen Kanada, Schweden, Deutschland, die USA, Russland und Österreich im internationalen Vergleich an der Spitze der Pelletsproduktion. »»

Vorteile & Nachteile von Pellets

Vorteile & Nachteile von Pellets

Da es sich bei Pellets um ein Holzprodukt, genauer um ein Nebenprodukt der Holzindustrie handelt, übernimmt der junge Energielieferant viele Vorteile des Brennstoffes Holz. Wälder und Scheitholz gibt es seit Urzeiten und Scheitholz wird schon lange zwischen den Ländern getauscht und gehandelt. »»

Die richtige Holzlagerung und Einkaufstipps

Die richtige Holzlagerung und Einkaufstipps

Neben einer fachgerecht und nach strengen Qualitätsvorschriften gebauten Feuerungsstätte durchIhren Hafner, ist die richtige Lagerung das wichtigste Kriterium für sorgloses und kostensparendes Heizen. Da sehr viele „Scheitholzheizer“ ihr Holz aus dem (eigenen) Wald zusammentragen, geben wir an dieser Stelle wichtige Lagertipps. Vielleicht ist auch für Sie noch etwas neues dabei. »»

Werde ein Fan vom Kachelofenschliessen
oeffnen