» könnten Sie mir bitte eine einfache(?) Frage zu dem auf ihrer Internetseite benutzten Begriff “Wohlfühlwärme” beantworten ? Was ist unter einer “Wohlfühlwärme” zu verstehen ? Natürlich ist dies etwas “individuelles”, aber was für eine Temperatur sollte im Ess/Wohnzimmer, im Vorraum, im Badezimmer, im Kinderzimmer und im Schlafzimmer prinzipiell erreichbar sein ? Gibt es dazu normierte Vorgaben oder Richtwerte um daraus den Energiebedarf zu berechnen bzw. das Heizungssystem auszulegen ?

Es gibt Normwerte die für einzelne Räume für die Berechnung der Heizlast herangezogen werden. Sie können diese Vorgaben natürlich auch individuell gestalten. Im Wohnzimmer wird in der Regel 20°C angenommen, sollten Sie jedoch eine höhere Auslegungstemperatur wünschen kann auch mit z.B.: 22°C gerechnet werden.
Die Heizlastberechung ist die Grundlage für die Auslegung einer Heizung!