Ganzhausheizung

Published on Sep 30th, 2010 by lordrieger | 0

Die Ganzhausheizung ist eine Anlage, bei der die Energie für die Beheizung des Gebäudes und für das Warmwasser von einem Kachelofen stammt. In diesem Kachelofen sind Wärmetauscher eingebaut, die die Wärme des Ofens ans Wasser übertragen, mit welchem meist ein Pufferspeicher erwärmt wird. Aus diesem Pufferspeicher werden über ein konventionelles Niedertemperaturheizungssystem (z.B. Fußboden- oder Wandheizung) die Teile des Gebäudes beheizt, die nicht direkt vom Kachelofen versorgt werden.