Grundofen | das Geheimnis hinter dem Kachelofen

Published on Okt 15th, 2010 by Kachelofenverband | 0

Die wohlige Wärme des Kachelofens hat einen guten Grund: Den so genannten Grundofen. Er ist das Maß aller Dinge. Das Geheimnis liegt dabei in dem schon vor Jahrhunderten ausgetüftelten Innenleben. GrundofenDas knisternde Holz erzeugt Wärme, die von den Schamotten (das sind Ziegel aus einer besonderen Tonmischung) aufgenommen und gespeichert werden. Und zwar mehrfach. Denn der Kachelofen holt sich die Heizenergie nicht nur dort, wo sie zuerst entsteht – im Brennraum nämlich. Die heißen Gase werden durch eine Art Labyrinth aus Zügen geleitet. Auch die bestehen aus Schamottziegeln und nutzen die verbliebenen Wärmeeinheiten auch noch aus den Abgasen. Dadurch geht kaum Energie verloren. Im Gegensatz zu „einfach gestrickten“ Heizgeräten, die immer einen bedeutenden Teil der Wärme schlichtweg durch den Schornstein wegpusten.