Kinder bauten Kachelofen – Brennraum

Published on Nov 23rd, 2011 by Johannes Mantler | 0

Zum ersten Mal hatten im November der Klima- und Energiefonds der Bundesregierung, die Wirtschaftskammer und der Stadtschulrat von Wien eine „Kinder Energie- und Umweltwoche“ durchgeführt. Das Programm beinhaltete 40 Vorträge oder Ideenwerkstätten für Schulklassen. Der Österreichische Kachelofenverband war dabei mit einem Workshop vertreten, bei dem Kinder aus einer Hauptschule nicht nur lernten, dass Kachelöfen umweltfreundlich und Energie sparend sind. Die Elf-und Zwölfjährigen bauten sogar einen kompletten UmweltPlus-Brennraum zusammen. (Siehe auch Video).

Kachelofen - Brennraum "UmweltPlus" von einer Schulklasse zusammengebaut

Die Schulklasse aus Wien 20 freut sich geschlossen über das gelungene Werk.

Dabei hat der Kachelofenverband die Schulklasse so richtig ins Schwitzen gebracht. Denn es waren echte Schamotte – Blöcke, aus denen dieser Brennraum zusammengebaut werden musste. Das Material bringt immerhin rund 100 Kilo auf die Waage. Fertiggestellt ist das Kachelofen-Element etwa einen Meter hoch und je 55 Zentimeter breit und tief.

Im handwerklichen Alltag wird so ein Brennraum von einer sogenannten Hafnerpartie gesetzt. Bei den Kindern wurde die Arbeit an vier Teams verteilt, die nach einem Bauplan erst einzelne Module zusammenstellten und schließlich diesen sonst nicht sichtbaren Kern eines Kachelofens fertig bauten. Bei dieser Arbeit hatten die Klasse natürlich Unterstützung von Experten: Elke Edletzberger und Peter Krauthaufer von der Versuchs und Forschungsanstalt der Hafner (VFH) hatten den Ablauf des Workshops geplant und halfen beim Zusammenbau.

Bei dem Brennraum handelte es sich übrigens um den UmweltPlus – Brennraum der neuen Kachelofengeneration, der erst kürzlich mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet worden ist. Damit passte auch dieser handwerkliche Teil in die Intention der Ideenwerkstatt, den Kindern Beispiele für umweltbewusste Energienutzung zu geben. Deshalb war zu Beginn der Veranstaltung auch ein kurzes Video über Kachelöfen und die Ausbildung zum Hafner gezeigt worden. Ein kurzer Vortrag hatte den theoretischen Teil abgerundet, bevor die Kinder so richtig Spaß hatten beim Brennraumbau.