Kleinkachelofen | die perfekte Heizung für den sanierten Altbau

Published on Okt 6th, 2010 by Kachelofenverband | 0

Bundesweit haben die Förderungsbeiträge der Länder und Kommunen für die Altbausanierung deutlich zugenommen. Das schafft die Möglichkeit, nicht nur Wohnräume an sich zu renovieren, sondern Geld in Dämmungen bei Fenstern oder Türen und dann eben auch noch in umweltfreundliche, trotzdem aber sparsame und effiziente Raumheizungen zu investieren. Schließlich kann man dafür je nach Bundesland bis zu 25 Prozent der Kosten als nicht rückzahlbare Förderung kassieren.

Der KleinkachelofenFür diesen Einsatzbereich ist der Kleinkachelofen geradezu ideal. Auf der einen Seite genießen seine Besitzer die wohlige Wärme der Kacheln und erhalten noch dazu dieselbe durch das Verheizen des krisenunabhängigen und vor allem heimischen Rohstoffes Holz.

Auf der anderen Seite lässt sich die kleinere Variante der oft bullig wirkenden Grundöfen durch das Baukastensystem problemlos nachträglich in Wohnräume einbauen und bleibt dennoch ein formschönes, individuell gefertigtes Stück aus der Meisterhand des Hafners, der selbstverständlich auch beim Kleinkachelofen für die Einhaltung aller Sicherheitsstandards garantiert.