Oberösterreich

Published on Sep 11th, 2010 by lordrieger | 0

„Förderung von Biomasseeinzelanlagen im Rahmen der Landesförderung“

Was wird gefördert?

Einbau von Hackgutfeuerungs-, Pellets- und Scheitholzanlagen (einschließlich landwirtschaftlicher Kleinpelletieranlagen und solarer Hackguttrocknungssysteme).

Wie wird gefördert?

Biomasse-

heizungen

Neubau/

Neuanlage

Umstellung

fossil auf Ökoenergie

Erneuerung Ökoenergie-

anlage

Pelletsheizung 1.700,00 Euro 2.200,00 Euro 500,00 Euro
Hackgutheizung 1.700,00 Euro 2.200,00 Euro 500,00 Euro
Scheitholzheizung 1.000,00 Euro 1.500,00 Euro 500,00 Euro
landwirtschaftliche
Hackgutheizung
2.700,00 Euro 3.200,00 Euro 500,00 Euro

Detaillierte Informationen zu Voraussetzungen etc. finden Sie auf der Homepage des Landes Oberösterreich.

Dieser Fördertext stellt einen Auszug aus den aktuellen Förderrichtlinien dar (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Weitere Informationen finden Sie im Internet auf der Homepage der Austrian Energy Agency unter der Adresse http://www.energyagency.at
Förderungen von Bund und Ländern.
Energieberatung der Bundesländer.