Kachelofen – Merkmale

Kachelofen – Merkmale

Der Kachelofen wird auch als Kachelgrundofen bezeichnet. Sie können den Kachelofen mit Sichtfenster bauen lassen, aber auch ohne. Äußerlich lässt sich der Kachelofen als ein „handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen, der an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst wird »»

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Der Heizkamin mit keramischer Nachschaltung wird direkt von Ihrem Hafner an der Wand installiert, während der Kamin- oder Schwedenofen frei im Raum steht. »»

Heizkamine ohne keramische Nachschaltung – Merkmale

Heizkamine ohne keramische Nachschaltung – Merkmale

Der Heizkamin ohne keramische Nachschaltung ist eine meistens mit Keramikglas geschlossen Feuerstelle, welche, wie der offene Kamin, direkt an den Schornstein angeschlossen wird. »»

Kleinkachelofen – Merkmale

Kleinkachelofen – Merkmale

Ein Kleinkachelofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen mit einer Brennstoffmenge kleiner 10 kg für die Brennstoffe Scheitholz oder Holzpellets. Der Kleinkachelofen ist dennoch flexibel und kann beim Umzug in eine andere Wohnung einfach mitgenommen werden. »»

Kombiofen – Merkmale

Kombiofen – Merkmale

Ein Kombiofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Ofen, der an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst wird und über einen Heizeinsatz mit einer Einrichtung zur konvektiven Wärmeabgabe sowie über einen keramischen Heizzug verfügt (ÖNORM B 8300, 2.44). »»