Die Kachel macht den Ofen

Die Kachel macht den Ofen

Woher stammt sie denn nun die behagliche Strahlungswärme des Kachelofens? Warum genießt man als Schifahrer beim „Einkehrschwung“ die wohlige Atmosphäre in der Schihütte. Und warum schwören ganze Generationen auf den Kachelofen als beliebtestes Heizgerät Österreichs. »»

Kleinkachelofen – Merkmale

Kleinkachelofen – Merkmale

Ein Kleinkachelofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen mit einer Brennstoffmenge kleiner 10 kg für die Brennstoffe Scheitholz oder Holzpellets. Der Kleinkachelofen ist dennoch flexibel und kann beim Umzug in eine andere Wohnung einfach mitgenommen werden. »»

Das Einfamilienhaus

Das Einfamilienhaus

Die Kosten eines Kachelofens korrelieren sehr stark mit der Dämmung des Hauses. In unserem Rechenbeispiel gehen wir von einer mittelmäßig guten Gebäudedämmung aus.Wenn es sich bei Ihnen um ein Niedrigenergiehaus handelt, können Sie einen qualitativ hochwertigen Kachelofen als vollwertiges Heizsystem »»

Kleinkachelofen | die erwärmende Antwort auf geänderte Wohnverhältnisse

Kleinkachelofen | die erwärmende Antwort auf geänderte Wohnverhältnisse

Zur Bildergalerie | Heizen mit Holz – 10 Wichtige Regeln ]

Ein Kleinkachelofen kann definiert werden als „ein handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen mit einer Brennstoffmenge kleiner als 10 kg, der mit den Brennstoffen »»

Niedrigenergiehaus

Niedrigenergiehaus

Ist ein Gebäude mit einer Energiekennzahl (Heizwärmebedarf=HWB) kleiner als 50 kWh/m²a. Diese niedrige Energiekennzahl wird erreicht durch gute Dämmung des Gebäudes, Vermeidung von Wärmebrücken und eventueller Verwendung einer kontrollierten Wohnraumlüftung.

Werde ein Fan vom Kachelofenschliessen
oeffnen