Neueröffnung: Das Triumvirat und sein „Wiener Ofen“

Neueröffnung: Das Triumvirat und sein „Wiener Ofen“

Die drei Wiener Betriebe Hafnermeister Rudolf Kopecky, Hafnerei Döbling (Werner Beyer) und Ofenkörper Off&Go (Robert Krotz und Felix Winkler) haben sich zusammengetan und propagieren ab sofort den „Wiener Ofen“. »»

Tausende Besucher beim Tag des Kachelofens bestätigten:

Tausende Besucher beim Tag des Kachelofens bestätigten:

Wer mit Holz heizen will geht zum Hafner

Warum ist eigentlich der Kachelofen das beliebteste Heizgerät in unserem Land? Woher kommt seine angenehme Strahlungswärme? Warum heize ich mit dem Kachelofen kostengünstiger »»

Lehre mit Zukunft mit Kachelöfen und Fliesen

Lehre mit Zukunft mit Kachelöfen und Fliesen

Hafner und Fliesenleger sind traditionsreich Berufe, bei dennen man weiß, daß man echt Hand anlegen muss. Weniger bekannt ist, dass viel Hightech in dieser Branche und ihren Produkten steckt. Deshalb hatten der Österreichische Kachelofenverband, der Österreichische Fliesenverband und die Innungen die Idee, den Lehranfängern bei der Aufdingfeier zusätzlich zu den Werkzeugen, die sie im Berufsalltag brauchen, ein Tablet in die Hand zu drücken. Das ist nämlich genau so notwendig wie Kelle und Wasserwaage.

httpvh://youtu.be/_PKDen7bTiA

Unter seinen Kacheln steckt High Tech

Unter seinen Kacheln steckt High Tech

Das große Knistern im Kachelofen liegt voll im Trend

Sie sind geradezu der Inbegriff für Behaglichkeit. Das jedenfalls sagen 83 Prozent aller Österreicher über den Kachelofen.  Diese aktuelle Umfrage lässt aufhorchen, denn der Kachelofen ist uralt. Es gibt ihn schon seit hunderten von Jahren. Er sah zu allen Zeiten immer anders aus – nur eines war und ist immer gleich: Der Kachelofen steht für Wohlfühlwärme.  »»

Am Tag des Kachelofens kamen hunderte zum „Knister-Schnuppern“

Am Tag des Kachelofens kamen hunderte zum „Knister-Schnuppern“

Er ist geradezu der Inbegriff des Wohlfühlens: Der Kachelofen. Am 19. und 20 Oktober 2012 hatte ganz Österreich die Chance, sich diesen Wohlfühlspender – der zudem Heizkosten spart – einmal näher anzusehen. Am „Tag des Kachelofens“ nutzten in allen neun Bundesländern hunderte Österreicherinnen und Österreicher die Gelegenheit, sich unverbindlich über unsere beliebtesten Heizgeräte zu informieren: Sie kamen  zum Knister-Schnuppern. »»

Da ich berufstätig bin und viel auf Reisen, würde ich gerne meinen Kachelofen aus der Ferne „einheizen“ können bzw. dass sich der Ofen „selbst“ absperrt. Welche  Möglichkeiten gibt es?

Da ich berufstätig bin und viel auf Reisen, würde ich gerne meinen Kachelofen aus der Ferne „einheizen“ können bzw. dass sich der Ofen „selbst“ absperrt. Welche Möglichkeiten gibt es?

Die Technik macht es möglich einen Kachelofen so aus- bzw. nachzurüsten, dass er  die Luftzufuhr selbsttätig abschließt. Auch gibt es die Möglichkeit, einen Kachelofen aus der Ferne (z.B.: per Handy) zu zünden. Damit erreichen Sie, dass es im trauten Heim angenehm warm ist, wenn Sie nach Hause kommen. Wenden Sie sich diesbezüglich an den Hafner Ihres Vertrauens.

Den Wohnraum mit heimischen Produkten heizen und dabei sparen

Den Wohnraum mit heimischen Produkten heizen und dabei sparen

Der Kachelofen ist nicht nur ein vollwertiges Heizsystem, sondern auch wirtschaftlich und versorgungssicher. Er macht von Öl und Gas unabhängig, ist nachhaltig und schont die Umwelt. »»

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Der Heizkamin mit keramischer Nachschaltung wird direkt von Ihrem Hafner an der Wand installiert, während der Kamin- oder Schwedenofen frei im Raum steht. »»

Das Einfamilienhaus

Das Einfamilienhaus

Die Kosten eines Kachelofens korrelieren sehr stark mit der Dämmung des Hauses. In unserem Rechenbeispiel gehen wir von einer mittelmäßig guten Gebäudedämmung aus.Wenn es sich bei Ihnen um ein Niedrigenergiehaus handelt, können Sie einen qualitativ hochwertigen Kachelofen als vollwertiges Heizsystem »»

Bundesinnung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker

Bundesinnung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker

A-1040 Wien, Schaumburgergasse 20/6
Tel.: +43 (0) 1/5056960
Fax: +43 (0) 1/5056960-240
e-mail: baunebengewerbe@bigr4.at
homepage: www.hafner.bau.or.at