Kachelofen – Merkmale

Kachelofen – Merkmale

Der Kachelofen wird auch als Kachelgrundofen bezeichnet. Sie können den Kachelofen mit Sichtfenster bauen lassen, aber auch ohne. Äußerlich lässt sich der Kachelofen als ein „handwerklich ortsfest gesetzter Speicherofen, der an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst wird »»

Kachelherde – Merkmale

Kachelherde – Merkmale

In unserem Beitrag behandeln wir ortsfest gesetzte und individuell gestaltete Herde. Kachelherde sind demnach Feuerstätten mit Einrichtungen zur thermischen Behandlung von Lebensmitteln sowie zur unmittelbaren Abgabe von Wärme an einen Raum und allenfalls auch zur drucklosen Brauchwassererwärmung. »»

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Heizkamine mit keramischer Nachschaltung – Merkmale

Der Heizkamin mit keramischer Nachschaltung wird direkt von Ihrem Hafner an der Wand installiert, während der Kamin- oder Schwedenofen frei im Raum steht. »»

Offene Kamine – Merkmale

Offene Kamine – Merkmale

Offene Kamine sind Feuerstätten mit im Betrieb zum Aufstellungsraum hin offenem Brennraum zur überwiegend unmittelbaren Abgabe von Wärme an den Raum (ÖNORM B 8300, 2.54). »»

Kombiofen – Merkmale

Kombiofen – Merkmale

Ein Kombiofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Ofen, der an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst wird und über einen Heizeinsatz mit einer Einrichtung zur konvektiven Wärmeabgabe sowie über einen keramischen Heizzug verfügt (ÖNORM B 8300, 2.44). »»

Merkmale eines Warmluftofens

Merkmale eines Warmluftofens

Ein Warmluftofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Ofen mit einem Heizeinsatz und gegebenenfalls einem Heizzug. Falls ein Heizzug zur Verwendung kommt, muss dieser aus metallischem Werkstoff bestehen (ÖNORM B 8300,2.73). »»